EC Nordhorn startet ins Jahr 2017

Celler Oilers erster Gegner

Nordhorn. Neues Jahr, neue Spiele – der Eishockey Club Nordhorn startet am zweiten Wochenende im Jahr 2017 mit allen drei Mannschaften in den Spielbetrieb: Die erste Mannschaft des EC Nordhorn muss am Sonntag, 15. Januar zu ungewohnter Zeit auswärts gegen die Celler Oilers antreten – bereits um 12:15 Uhr geht es los.

Die Schüler müssen einen Tag vorher, am 14. Januar, bereits um 12:45 Uhr gegen den Hamburger SV auflaufen, am Abend dann die Jugend um 20:30 Uhr gegen den Nachwuchs des REV Bremerhaven.

Zuletzt traf Nordhorn im November letzten Jahres auf die Oilers aus Celle. Damals stand ein deutlicher 11:2-Sieg für den ECN auf dem Papier. Celle hatte in der Partie über weite Strecken nicht viel zu sagen, dennoch liefen die Oilers wagemutig weiter. In der bisherigen Saison konnte nur ein Sieg gegen den Hamburger SV errungen werden, damit steht Celle bei drei Punkten auf dem letzten Platz der Tabelle. Topscorer sind Michael Kopke (9 Tore / 9 Assists) und Marc-Andre Keller (4 Tore / 7 Assists).

Die Cracks des EC Nordhorn sind auch im neuen Jahr gut aufgelegt, bisher ist man noch immer ungeschlagen in der Verbandsliga Nord. 24 Punkte nach acht absolvierten Partien, ein Torverhältnis von 69:16 und ein voller Kader. Trainer Heiko Niere freut sich auf das erste Spiel seiner Mannschaft in 2017, bisher kann er mit dem nahezu ganzen Kader planen. Einzig Alexander Zimbelmann fällt bisher verletzungsbedingt aus, Alexander Paul ist dafür wieder mit im Boot.

Die Partie in Celle beginnt um 12:15 Uhr.

Unterdessen stehen die ECN-Schüler bereits vor ihrem zweiten Spiel im Jahr 2017. Am Samstag, 14. Januar geht es um 12:45 Uhr gegen den Nachwuchs des Hamburver SV, den direkten Konkurrenten im Kampf um den nächsten Platz. Abends läuft die Jugendmannschaft in Bremerhaven gegen den Tabellenführer auf. Nach zehn Spielen stehen immerhin 19 Punkte auf dem Konto, der EC Nordhorn-Nachwuchs hat bisher nur drei Spiele absolviert, dabei jedoch bereits zwei Siege eingefahren. Die Partie beginnt um 20:30 Uhr in Bremerhaven.