ECN-Nachwuchs in Bremen und Rostock

Jugend will Platz drei verteidigen

Nordhorn/Bremen/Rostock. Wieder ist die Nachwuchsabteilung des Eishockey Club Nordhorn e.V. auf Achse – dieses Mal geht es samstags mit der SG Bremen/Nordhorn zum „Heimspiel nach Bremen“, die Jugend wird am Sonntag beim Auswärtsspiel in Rostock gefordert.

Auswärts in Bremen zuhause

Die Schüler laufen gemeinsam mit Bremen gegen die Crocodiles aus Hamburg auf. Nach der knappen Niederlage gegen den Hamburger SV am vergangenen Wochenende sind nun die viertplatzierten aus Hamburg die Gegner. Die Elbstädter spielen bisher eine recht ausgewogene Saison, von zwölf Spielen wurden sechs Partien als Sieg verbucht. Torgefährlichster Spieler ist Jannick Grimm mit 21 Zählern auf dem Konto.

Die Partie beginnt am Samstag, 11. März um 11:45 Uhr im Paradice Bremen.

Jugend spielt in Rostock

Zuletzt unterlag die Jugend des EC Nordhorn dem Tabellenführer vom Hamburger SV. Nächster Gegner ist der Nachwuchs des Rostocker EC. Die Jung-Piranhas rangieren aktuell auf Platz sieben der Tabelle, in Zehn spielen kommen sie auf vier Siege. Ein Sieg für Nordhorn unter der Führung von Trainer Heiko Niere ist umso wichtiger, um den Abstand auf die Verfolger aus Hannover zu vergrößern. Momentan hält sich der ECN souverän auf Platz drei der Tabelle.

Das Spiel in Rostock beginnt am Sonntag, 12. März bereits um 7:30 Uhr.