Endspurt für ECN-Nachwuchs

Timmendorf und Harsefeld/Molot als nächster Gegner

Timmendorf/Nordhorn. Heiko Niere hat einen vollen Terminkalender – als Trainer der Senioren und Nachwuchsmannschaften des Eishockey Club Nordhorn e.V. steht er an diesem Wochenende gleich drei Mal an der Bande. Die Jugend macht am Samstag, 18. März um 10 Uhr am Timmendorfer Strand den Anfang, die Schüler spielen sonntags, 19. März um 11 Uhr daheim – und am Abend absolvieren die Senioren ab 18 Uhr ihr letztes Saisonspiel gegen Rostock.

Timmendorf am Tabellenende

Die Jugend steht noch auf Platz drei der Tabelle, hat eine wirklich starke Saison hingelegt. Zuletzt fielen allerdings Lars Schellerhoff und Lars Alfert verletzungsbedingt weg, seitdem hapert es ein wenig im Spiel der ECN-Jugend. Die Gastgeber aus Timmendorf stehen momentan am Ende der Tabelle, in der letzten Begegnung im Februar schlug Nordhorn die Timmendorfer mit 10.2 in eigener Halle. Nach zwei Niederlagen gegen den Hamburger SV und den Rostocker EC will die Mannschaft von Heiko Niere am Samstag wieder in die Spur kommen. Das Spiel in Timmendorf beginnt um 10 Uhr.

Schüler mit letztem Spiel

In die Sommerpause geht es für die Schüler des EC Nordhorn nach diesem letzten Spiel gegen die SG TuS Harsefeld/Molot EC. Ein Sieg gegen den direkten Konkurrenten würde der SG Bremen/Nordhorn vom sechsten auf den fünften Platz verhelfen, denn die Gäste aus dem Norden haben nur einen Vorsprung von einem Punkt – eine machbare Aufgabe. Die Partie startet am 19. März um 11 Uhr in der Eissporthalle Nordhorn, der Eintritt ist kostenlos.