Knappe Auswärtsniederlage für ECN-Nachwuchs

HSV siegt in Schlussphase

Hamburg. Am Wochenende trat die U20-Junioren Mannschaft des EC Nordhorn beim HSV in Hamburg an. Spielbeginn in Stellingen war am Sonntag um 12:45 Uhr. Der EC Nordhorn konnte aufgrund von Absagen/Ausfällen nur auf drei gelernte Verteidiger zurückgreifen. So begann man das Spiel mit einer defensiven Ausrichtung. Paavo van Benthem konnte in der dritten Spielminute einen sehenswerten Konter zum 1:0 für die Gäste abschließen. Nach knapp zehn Spielminuten änderte Trainer Maik Keuters die Taktik: Es wurde jetzt mit einem Vorchecker gespielt, so konnte zur Pause eine 3:0-Führung herausgespielt werden.

Im zweiten Drittel fand der Gastgeber besser ins Spiel und konnte den Anschlusstreffer erzielen. Paavo van Benthem stellte aber den alten Abstand wieder her. Auf schönem Zuspiel von Sven Hüer hatte Marco Wolters kurz vor der Pause die Chance zu einem Breakaway. Leider wurde diese Spielszene aufgrund eines Wechselfehlers abgepfiffen. Die Nordhorner Torleute hatten an diesem Tage Schwerstarbeit zu verrichten. Zur zweiten Pause standen den 42 Torschüssen der Hamburger nur 19 Schüsse aus Nordhorn gegenüber.

Im letzten Schlussabschnitt wurde der HSV immer stärker und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Die zwischenzeitliche Gastgeber-Führung konnte Paavo van Benthem mit seinem fünften Treffer an diesem Tag ausgleichen. Im direkten Gegenzug gingen die Hamburger wieder in Führung. Kurz vor Schluss gelang Marco Wolters mit einem sehenswert herausgespielten Treffer der erneute Ausgleich. In der vorletzten Spielminute traf der Favorit aus Hamburg zum 7:6-Endstand.

Der EC Nordhorn spielte mit: Schmeck, Kaschytza, L. Brunsmann, Hüer, Klause, J. Brunsmann, Niere, Keuters, Pietschmann, Becker, Schoeneich, Ziegeler, Wolters (1), van Benthem (5)

Vorschau:

U17 Jugend:

Die U17 erwartet zu ihrem ersten Heimspiel der Saison die Salzgitter Icefighters. Spielbeginn in der Eisporthalle Nordhorn ist am Samstag um 10:30 Uhr.

U20 Jugend:

Zur direkten Revanche tritt der HSV am Sonntag an. Durch die Spielgemeinschaft mit Hannover findet dieses Heimspiel am Sonntag um 12 Uhr in der hus de groot Eisarena in Mellendorf statt.