Sieg im Penalty-Schießen

Die Spielgemeinschaft EC Nordhorn/Weserstars trat am vergangen Samstag im Bremer Paradice gegen den Tabellen-Vierten der SG Hamburg Crocodiles/Hamburg Musketeers an. Bereits in der dritten Spielminute konnte Lennart Lütjen den Führungstreffer erzielen. Nur eine Minute später mussten die Gastgeber den Ausgleich hinnehmen. Wiederum nur 2 Minuten später traf Alex Horn zur erneuten Führung. Von nun an zogen beide Teams das Tempo deutlich an und das Spiel nahm an Härte zu. Vor der Pause kamen die Gäste aus Hamburg zum verdienten Ausgleich.

Das zweite Drittel war geprägt von Strafzeiten für beide Teams. Die Hamburg Crocodiles nutzen die Abstimmungsprobleme der Gastgeber um eine 2 Tore Führung heraus zu schießen. 15 Minuten vor Spielende läutete Lukas Ziegeler die Aufholjagd ein. Auf Zuspiel von Luca Niere und Oliver Synowiec erzielte er den Anschlusstreffer. Nur 3 Minuten später gelang Lennart Lütjen auf Zuspiel von Luca Niere der Ausgleich.

Unentschieden nach 60 Spielminuten – nun musste das Penalty-Schießen entscheiden. Die Spielgemeinschaft EC Nordhorn/Weserstars behielt die besseren Nerven und sicherte sich somit den Zusatzpunkt.

SG EC Nordhorn / Weserstars


Vorschau:

U20 Junioren:

Am 29.12. um 10:00 Uhr geht es zu den Fishtown-Pinguins nach Bremerhaven

U17 Jugend:

Im Bremer Paradice ist am 06.01. um 10:45 Uhr die SG Harsefeld Tigers/Adendorf zu Gast

U7/U9 Kleinstschüler

Das nächste Turnier findet am 12.01. im Wurmberg-Stadion in Braunlage statt. Spielbeginn ist um 16:30 Uhr